Home » Wir » Finnisch

Finnisch

Gut gelaunt beginnt ein junger Mann seinen Tag. Er weiß, dass er heute Post bekommen wird, denn er hat sich selbst ein Paket geschickt. Auf diese Weise möchte er die schöne Postbotin kennen lernen, die er schon länger von seinem Fenster aus beobachtet.

Doch wie soll er sie ansprechen? Wie wird aus einer Begegnung eine Berührung, ein gemeinsamer Anfang, eine Beziehung? Welche Zukunft erwartet ein verliebtes junges Paar? Und was, wenn sich die Angebetete einfach wieder umdreht und geht?

Der Autor

Martin Heckmanns, Jahrgang 1971, ist Autor von Theaterstücken und seit 2009 Dramaturg und Hausautor am Staatsschauspiel Dresden. Mit dem Stück Schieß doch, Kaufhaus! wurde er in der Theater heute-Kritikerumfrage zum Nachwuchsautor des Jahres 2002 gewählt. Weitere Auszeichnungen folgten, unter anderem für das Stück Kränk 2004. Heckmanns studierte Komparatistik, Geschichte und Philosophie.

Das schreibt die Presse

“Fleischfachverkäuferinnenlächeln zum Anfassen” – Artikel in der Gelnhäuser Neuen Zeitung, März 2011 (pdf)
“Dubiose Machenschaften in der Kirche” – Artikel im Hanauer Anzeiger, April 2011 (pfd)
“Reduktion auf das Wesentliche” – Artikel in der Gelnhäuser Neuen Zeitung, Mai 2011 (pdf)

Regie Gunvor Schmidt, Anke Grahl
Darsteller Philippe Genêt, Anke Grahl, Jens Jantur, Gunvor Schmidt